Legerwall is Schiet

Ich bin durch Schaden kluch geworden: vor acht Jahren lagen wir bei acht Bft. auch auf der Außenseite in Høruphav; auch weil es am Vortag, nach langer Segelei, der einfachere Anleger war.

Nachts drehte dann der Wind und auf Sturmstärke.

Hilflos haben wir zugesehen, wie der Osten Wind alle Luft aus den Fendern drückt und man nur noch wählen konnte zwischen „Manöver jetzt oder gleich“.

„Legerwall is Schiet“ weiterlesen

Anbaden

Die Ostsee hat aktuell bei Kiel 15 Grad Wassertemperatur; heute war trotzdem anbaden angesagt. Bei schwülen 26 Grad in Strande auch auszuhalten, dass es untenrum ein bisschen beißt.

20140522-194847.jpg

Frische Kräuter und ein Kinderessen

Ravioli aus der Dose schmeckt nach Kindheit. Das Alltagsgericht modern schuftender Mütter der 70er Jahre weckt Kindheitserinnerungen, wenn man es sich abends auf dem Petroleumherd warm macht. Mit ein paar frischen Kräutern verfeinert, in meinem Fall Basilikum, der nebenbei auch noch tolles Aroma in die Kajüte zaubert, macht das echt was her – und schmeckt nach einem langen Segeltörn so gut, wie den ganzen Tag getobt. ;)

Dazu öffne ich eine Flasche Grauburgunder von Zähringer aus 2012 – wenn schon das Essen aus der Konserve ist – ;)

DÜS

Wenn man auf Flughäfen ist und wartet, fällt einem erst auf, wieviele Menschen es doch gibt. Den Blick durch die anderen hindurch gerichtet. Die meisten hetzen, haben ihre dicken Schals in dieser schlimmen Schlaufe gebunden.

Der doppelte Espresso kostet in Düsseldorf 4,80 Euro. In Hamburg dagegen nur 3,50.

Im Osten geht die Sonne auf und ihre vorbörsliche Glut scheint durch das Panorama-Fenster. Eine Blondine sitzt davor und missversteht meinen träumerischen Blick.

Für ein paar Sekunden ergeben die blauen Lichter der Runways ein Muster. Ich lächle. Sie lächelt zurück.

Nu bin ich unterwegs.