Café Caravela – Verreisen in der eigenen Stadt (Hamburg)

Kurze weite Reise: Portugiesische Cafés in Hamburg Es gibt Reisen, die finden innerhalb der eigenen Stadt statt – und man hat trotzdem das Gefühl weit zu reisen. Diese kleinen Reisen, nehmen einen mit in eine andere Welt. Es nicht und duftet neu, die Worte und das Lachen klingen fremd. Hier fühle ich mich schnell zuhause.… Café Caravela – Verreisen in der eigenen Stadt (Hamburg) weiterlesen

Die schönsten (und besten) Strandhotels in Florida (Meine persönlichen Top10)

Von einer Fünf-Sterne-Herberge am Strand von Miami bis hin zu einem Campingplatz auf Floridas Inseln mit weißem Sandstrand – hier finden Sie meine persönliche Auswahl an schönen Strandunterkünften im Sunshine State. Unsere Top 10 Strandhotels in Florida Posh South Beach, Miami Catalina Hotel und Beach Club, Miami North Beach Camp Resort, St. Augustine Perry’s Ocean… Die schönsten (und besten) Strandhotels in Florida (Meine persönlichen Top10) weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Auf Reisen Verschlagwortet mit

Old Owls Nest schlafen im echten Tipi in Florida

Wir haben auf unserer Florida Rundreise überall übernachtet: in einem 4-Sterne Hotel, einem Beach Resort an der Golfküste und in einem Super-Luxus-Sport Resort in Key West. In einem Designerhotel in Miami und in einem schlimmen Motel. Aber nirgendwo haben wir besser geschlafen, war die Übernachtung ein größeres Erlebnis, als im Tipi des Old Owl’s Nest.… Old Owls Nest schlafen im echten Tipi in Florida weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Auf Reisen Verschlagwortet mit

Sonne und Südwind

In Strande geht das Licht des Tages aus; Die vom Südwind schwer gewordenen Wolken schicken Sprühregen hinab. Und doch glimmt der Rest des Sonnenlichts eine goldene Verheißung an den Himmel: ‚Abendrot ward Wedder got‘

Mooring-Winter in Palma

Die Sonne geht früh unter, es ist Ende November und auch Palma de Mallorca kann sich den Gesetzen des Universums nicht entziehen – obwohl, wenn es einen Ort gäbe, der das vermöge, es wäre wohl Mallorca. Ich bin gerade angekommen und werde bis zum Frühjahr bleiben. Das habe ich mir zumindest vorgenommen.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Auf Reisen

Immerich

All die Zeit mit Dir, mit euch, die ist wichtig für mich. Es ist mein Leben. Nun aber sitze ich hier allein, schaue in den dunkelblauen Himmel – es ist kalt, wie auf der Ostsee im September, wenn die Sonne der fallenden Kühle Platz macht – ich fühle mich unvollständig, ja, ich habe sogar ein… Immerich weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Auf Reisen Verschlagwortet mit

Danke Teju

Lieber Teju Cole, danke für Dein Buch „Open City“… nicht nur für die Spaziergänge  durch NYC, das könnten auch andere Amerikaner erzählen, nicht so kontrastreich und auch nicht mit Deiner Perspektive. Was mich aber besonders beeindruckt, ist Dein scharfer Blick auf das winterliche Brüssel, der den Schrecken von Paris vorausahnend, den Rassismus europäischer Form so… Danke Teju weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Auf Reisen

Eben im Fahrstuhl

Ich komme heute morgen sehr zeitig ins Großraumbüro in dem verlassenen Gebäude in München, das so wirkt, als hätten Unternehmensberater es in instantbesetzt. Der Steuerbord-Fahrstuhl am Mitarbeitereingang funktioniert schon seit einem halben Jahr nicht mehr. Das Schild, das eine „routinemäßige Wartung“ anzeigt, beginnt an den Seiten schon Wellen zu schlagen. Heute ist dann noch der… Eben im Fahrstuhl weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Auf Reisen

Aux Armes, Töchter von Elysion

Ich wundere mich. Darüber, dass nach der Attacke der Terroristen nun wieder Flaggen gepostet werden, Nationalflaggen. Gestern die französische, heute die belgische.Man verstehe mich nicht falsch, ich liebe die Marseillaise, die Version von der Piaf besonders, und Struppi kann ich auch gut leiden. Aber waren das nicht Angriffe auf uns alle?, ob Deutscher, Brite, Türke… Aux Armes, Töchter von Elysion weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Auf Reisen