Podcast Automatique

Die Kunstform der Ecriture Automatique auf das Medium Podcast zu übertragen, ist das eine gute Idee?

Es ist zumindest meine Idee. Ein Experiment. Solo-Podcast frei assoziierend aufgenommen, das kann banaler Unsinn sein, oder auch nicht. Nur Sinn soll er keinen machen.

Lassen Sie sich ein Mikrofon reichen und leeren Sie Ihren Kopf von all ihren Talenten und ihrer Genialität. In dieser Folge, widmet sich Host Erik Hauth dem Bloggen mit Stimme, der Frage, was Solo-Podcasts ausmacht.

Kann es spannend sein, Texte vorzulesen?, oder muss ein surrealistischer Podcast spontan eingesprochen werden?

Buecher und so aus dem Podcast:

Podcasts im Podcast:

Texte aus dem Podcast:

Photo credit: “Fragments pictosophiques” on Visualhunt

🤞 Verpass nix mehr!

Wir senden keinen Spam!

Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung